DIE ZEIT: Spendenaufruf für die Rabia Entbindungsklinik

  • Helfen Sie bei der Anschaffung eines dringend benötigten Diagnose-Gerätes zur Untersuchung von Fehlbildungen bei Neugeborenen. Ihre Spende wird vom ZEIT-Verlag verdoppelt. 24 Stunden verbrachte ZEIT-Korrespondentin Lea Frehse in der größten Entbindungsklinik Kabuls, dem Rabia-Balkhi-Krankenhaus. „Nirgends im Land beginnen mehr Leben als hier, auf der Geburtenstation: im Schnitt 80 am Tag“, schreibt sie in ihrem ZEIT-Artikel „Geburtenkontrolle“ (DIE ZEIT Nr. 18/22) …

Kunduz: Nothilfe erreicht 4.800 Nomaden

  • Die Familien leben in Zelten und Jurten unter schwersten Bedingungen Die Bevölkerung Afghanistans leidet aktuell unbeschreibliche Not. Am härtesten trifft diese Menschen auf der Flucht und Familien ohne festen Wohnsitz. Dazu gehören auch die zahlreichen Nomadenstämme im Land. Repräsentanten von 2.800 Nomaden, die sich in sieben Distrikten der Nordprovinz Kunduz aufhalten, und keinerlei Hilfe erwarten können, baten den Afghanischen Frauenverein …

Afghanistan: Schulstart mit Hindernissen

  • Am 22. März 2022 startete in Afghanistan das neue Schuljahr. Mädchen ab der 7. Klasse durften noch nicht mit dem Unterricht beginnen. „Wir Mädchen und Frauen wünschen uns nichts sehnlicher, als frei lernen zu dürfen, ohne Angst. Unser Traum ist, studieren zu dürfen, um unseren Familien und unserem Land zu dienen.“ Diese Worte schrieben uns zum Weltfrauentag am 8. März …

Eröffnung Mutter-Kind-Klinik Akakhel

  • Erstmals medizinische Hilfe für über 20.000 Menschen Hamburg 07.03.2022. – Nach langer Vorbereitung sind wir überglücklich, jetzt auch die Türen unserer neuen Mutter-Kind-Klinik in Akakhel zu öffnen. Am 26. Februar konnten wir die Klinik im ländlichen Distrikt Qarabagh, 45 km nördlich von Kabul, mit einer feierlichen Zeremonie einweihen. Über 110 Patient:innen baten direkt am ersten Tag um medizinische Hilfe, die …

Afghanistan: Hilfe im meterhohen Schnee

  • Unter schwierigsten Umständen erreicht unsere Überlebenshilfe die Provinz Parwan In den vergangenen Tagen beendeten unsere Teams die letzte unserer ersten großen Winterhilfeverteilungen in sechs Provinzen. Der Einsatz im weit abgelegenen Koh-e-Safi Distrikt in der Provinz Parwan entwickelte sich zu einem der schwersten. „Die Region in den Ausläufern des Hindukusch ist extrem abgelegen“, berichtet Projektleiter Safi. „So gab es keine Unterkünfte für …

Nothilfe erreicht weitere Familien im Panjshir-Tal

  • In Afghanistan herrscht bitterkalter Winter. Heftige Schneefälle haben jetzt zahlreiche Dörfer von der Außenwelt abgeschnitten. Die Minustemperaturen gefährden das Überleben Hunderttausender Familien, die auf der Flucht oder ohne feste Unterkunft sind. Nach ersten Verteilungen in den Provinzen Balk, Jawzjan und Samangan im Dezember 2021, konnten unserer Helferteams in den vergangenen Tagen weitere 2.800 Menschen im Panjshir-Tal mit überlebenswichtiger Winternothilfe erreichen. …

Afghanistan: Winterferienkurse für 846 Schüler:innen

  • Hunderte Schülerinnen und Schüler in Kabul, Kunduz und Ghazni nutzen die dreimonatigen Winterferien, um mit großem Eifer weiter zu lernen. Damit Schnee und Eis sie daran nicht hindern, stellt der Afghanische Frauenverein Winterstiefel. Konzentriert schreibt Nazifa die englischen Wörter von der Tafel ab. Seit zwei Wochen nun kommt sie mit ihrer Freundin täglich in die Schule des Afghanischen Frauenvereins. „Mein …

Start des Computer Departments Safaa-Schule

  • Unterricht am Computer und Technikkurse werden an unserer Safaa-Schule in Gedenken an Roger Willemsen fortan großgeschrieben. „Nach der erfolgreichen Eröffnung der Safaa-Bibliothek im Oktober 2021 startet jetzt das zweite große Projekt unserer Safaa-Schule in Gedenken an Roger Willemsen in Kabul: ein Computer und Technologie Department, das Schüler:innen und Lehrkräfte fit für die digitale Welt macht“, sagt Mastura Nawaz, Mitbegründerin des …

Afghanistan: Erste Winterhilfe erreicht 24.000 Menschen

  • „Wann wir das letzte Mal gegessen haben? Ich weiß es nicht“, sagt Kadidja. Seit zehn Monaten lebt die Mutter mit ihren Kindern auf der Flucht. Ihren Mann, einen Sohn und vier weitere Familienmitglieder verlor sie bei Kämpfen um ihr Dorf in Samangan. Kadidja ist eine von bisher 12.100 Menschen, die der Afghanische Frauenverein in den letzten Tagen in den Provinzen …

Ausgezeichnet als „Hamburger des Jahres 2021“

  • Nadia Nashir Karim, Vorsitzende des Afghanischen Frauenvereins, erhält den Preis in der Kategorie Fairness und Courage Zum 23. Mal verleiht Hamburg 1 in insgesamt sechs Kategorien den „Hamburger des Jahres 2021“. Eine Auszeichnung für Persönlichkeiten, die sich in herausragender Weise um die Hansestadt verdient gemacht haben. Nadia Nashir Karim erhält den „Hamburger des Jahres 2021“ in der Kategorie Fairness und …