400 Familien im Flüchtlingscamp Qale Wahdat mit Nothilfe versorgt

12.01.2021 – Am 16. und 17. Dezember 2020 konnten wir an 400 Familien (etwa 2.800 Personen) im sehr kalten Winter im Flüchtlingscamp Qale Wahdat in Kabul mit Unterstützung von Visions for Children e. V. Lebensmittel und Hygieneartikel verteilen. Jede Familie bekam 50 kg Mehl, 5 l Öl, 1 kg Tee, 7 kg Zucker, 5 kg Reis, 6 kg Bohnen, 6 Stück Seife und einen Plastik-Behälter. Dies reicht aus, um diese Menschen für 2 Monate mit Lebensmitteln zu versorgen.

Dieses Camp im Distrikt 5 der Stadt Kabul existiert bereits seit 6 Jahren. Hier leben Geflüchtete, die aus den unruhigen und vom Not geprägten Provinzen Nangarhar, Laghman, Samangan, Kunduz, Ghazni, Wardak und Kandahar kommen. Viele der 400 Familien leben in Zelten oder bauen sich einfache Lehmhütten.

Dankesbrief von Vertretern des Camps Qale Wahdat an den AFV

Salam und Grüße an den Afghanischen Frauenverein in Deutschland

Sehr verehrte Vorsitzende,

wir, etwa vierhundert Familien aus verschiedenen Provinzen, wie etwa Parwan, Nangarhar, Samangan, Kunduz und Laghman, sind aus unseren Dörfern vertrieben worden und leben seit etwa sechs Jahren im Qale Wahdat Flüchtlingscamp im fünften Distrikt, in sehr armen Verhältnissen, in Zelten in einer heruntergekommenen Gegend. Insbesondere während der Wintermonate haben wir es sehr schwer.

Mit der Hilfe und tatkräftigen Unterstützung vom AFV wurden pro Familie folgende Lebensmittel und Hygieneartikel an uns verteilt:

50 kg Mehl, 7 kg Zucker, 6 kg Bohnen, 5 kg Reis, 5 Liter Öl, 1 kg Tee, 6 Stück Seife, ein Behälter für 60 Liter Wasser.

Wir bedanken uns auf diesem Wege sehr herzlich bei der Vorsitzende und den Mitarbeitern des Vereins und beten für deren Gesundheit und Erfolg.

Mit Respekt und Hochachtung
unterschrieben von:

Wakil Maroof, Bevollmächtigter des Camps, Parwiz, Allgemein Vertreter, Wali jan, Scherbaaz, Noorajan und Wali Mohammad, Vertretern