Afghanischer Frauenverein e.V.
Afghanische Frauen und Kinder
brauchen Ihre Hilfe!
Über uns

Über uns

Organisation

1992 gründeten in Deutschland lebende Afghaninnen den AFV, um von hier aus den Menschen ihres Landes zu helfen. Der Verein zählt heute ca. 410 Mitglieder und FörderInnen.

Den Vorstand des Verein bilden:

  • Nadia Nashir (Vorsitzende) – Trägerin des Bundesverdienstkreuzes am Bande und des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, Trägerin des Elisabeth-Siegel-Preises der Stadt Osnabrück
  • Qudsia Etminan (stellvertretende Vorsitzende)            
  • Rona Mansury (Schatzmeisterin) – Trägerin des Preises der Johanna-Löwenherz-Stiftung
  • Sarghuna Sultanie (Schriftführerin)
  • Malahat Dinkelmann (Vorstandsmitglied)

 

Satzung des Afghanischen Frauenvereins e. V. (download):

Download unserer Satzung


Ziele unserer Arbeit

Wir wollen die Menschen in Afghanistan unterstützen, ihre eigenen Kräfte und Ressourcen zu nutzen und so die Zukunft Afghanistans nachhaltig zu verbessern. Daher sind die wesentlichen Prämissen unserer Arbeit

  1. Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe.
  2. Wir fördern Frauen und Kinder in ihrer Schlüsselrolle für die Entwicklung des Landes.
  3. Wir unterstützen Projekte in ländlichen Gebieten.
  4. Wir fördern gezielt Frauen und Kinder in folgenden Bereichen:
    • Medizinische Versorgung
    • Trinkwasserversorgung
    • Schulische Bildung
    • Berufliche Ausbildung
    • Patenschaften
    • Nothilfeprogramme

Unser Schirmherr Roger Willemsen Ɨ

  • Im April 2006 hatte Prof. Dr. Roger Willemsen die Schirmherrschaft über den Afghanischen Frauenverein zu unserem großen Stolz und Freude übernommen und sich seitdem wie kein anderer Schirmherr engagiert. Mit viel Courage hat er sich tatkräftig, selbstlos und mitfühlend für die Menschen in Afghanistan eingesetzt. Er gewährte Ihnen die Hoffnung auf ein friedliches Afghanistan der Zukunft.

    Mehr lesen


Transparenz

Der Afghanische Frauenverein ist seit seiner Vereinsgründung 1992 vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. Wir setzen alle Spenden und Einnahmen satzungsgemäß für unsere Arbeit und Projekte ein.

Aktuelle Mittelverwendung:

 

DZI Spendensiegel

Der Afghanische Frauenverein trägt das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen. Voraussetzung für den Erhalt des Spendensiegels ist die freiwillige Überprüfung von Transparenz und Effizienz bei der Verwendung von Geldmitteln.

Das Spendensiegel ist so eine Entscheidungshilfe hinsichtlich der Qualität und Vertrauenswürdigkeit von Spenden sammelnden Organisationen.

Im Jahr 2005 wurde das DZI-Spendensiegel erstmals dem Verein zuerkannt.

Evaluierung 2015 (download)

Evaluierung 2015


Unsere aktuelle Broschüre

Deutsche Broschüre

Englische Broschüre