28.10.2018 Benefizkonzert in Neuwied in Erinnerung an Habib Yussof

„Guitar & Sitar IV“ ist die Fortsetzung einer magischen Konzertreihe, die zuletzt 2016 im Neuwieder Pianohaus Thilemann den mit Gästen gefüllten Musiksaal mit einer Fusion aus orientalischen und okzidentalen Klängen verzaubert hatte.

Am Sonntag, den 28. Oktober um 17 Uhr (Einlass ab 16:30 Uhr) findet das vierte Konzert statt – bedauerlicherweise ohne den Erfinder der Reihe, den virtuosen Neuwieder Gitarristen Habib Yussof, der vor wenigen Monaten verstarb und das geplante Konzert nicht mehr mit seiner musikalischen Leidenschaft erfüllen kann. Um sein Vorhaben dennoch wahr werden zu lassen, reist aus Kalkutta/Indien Yussofs Freund, der preisgekrönte und international auftretende Sitar-Virtuose Deepsankar Bhattacharjee an. Mehrfach bereits fand das Duo mit seiner musikalischen Kunst in Neuwied zahlreiche begeisterte Zuhörer. An Habib Yussofs Statt musiziert der indische Tabla-Spieler Abhirup Roy mit Bhatacharjee, außerdem die regional bekannte Sängerin Shama Abbass.

Yussofs Wunsch war, den Abend wiederholt als Benefizkonzert für den Afghanischen Frauenverein (AFV) e.V. durchzuführen. Die gemeinnützige Organisation mit Neuwieder Wurzeln leistet in entlegenen Gebieten Afghanistans, in denen selten internationale Hilfe für die notleidende Bevölkerung ankommt, effektive Hilfe im Bildungs- und medizinischen Bereich. Der AFV wird in der Pause originale Handarbeiten und traditionelles Fingerfood anbieten.

Der Vorverkauf für die Tickets (15 Euro) startet ab sofort im Pianohaus Thilemann (Tel. 02631/87110) oder an der Konzertkasse.

Veranstaltungsadresse:  Konzertsaal PIANOHAUS THILEMANN / Bismarckstr. 17-19 in 56564 Neuwied